ZUTATEN

100 g Erdnusskerne
80 g Butter
5 EL scharfer Senf
4 Hähnchenbrüste
4 EL Öl
1.25 dl Sauerrahm
Salz, gemahlener Pfeffer, gehackte Petersilie

DRUCKVERSION / PDF
 

peanut coated chicken

 

zubereitung

Erdnusskerne sehr fein hacken (am besten mit einer Küchenmaschine). Drei Viertel der Butter in einem kleinen Topf schmelzen und 3 EL Senf einrühren. Hähnchenbrüsse in der Buttermischung wenden und anschliessend in den gehackten Erdnusskernen wälzen. Panierung leicht andrücken.

Restliche Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrüste braten (pro Seite vier Minuten). Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Bis auf einen dünnen Film das Öl aus der Pfanne abgiessen. Bratsatz mit 2 bis 3 EL warmem Wasser loskochen. Restlichen Senf mit dem Sauerrahm und mit Salz und Pfeffer verrühren und in die Pfanne giessen. Auf kleiner Hitze unter Rühren erhitzen und Petersilie beigeben. Senf-Rahmsauce getrennt zu den Hähnchenbrüsten servieren.